Sonntag, 27. Februar 2011

Mein Rosaliekleid...


...ist gestern endlich fertig geworden, oder besser gesagt fast fertig. Denn eigentlich soll noch eine große Tasche aufgesetzt werden. Somit habe ich doch wenigstens 2 Teile für mich genäht. Ich werde die Aktion einfach noch ein bisschen in den März ausdehnen, jetzt wo ich Gefallen daran gefunden habe :-)

Leider habe ich keine schönen Bilder für Euch. Auf der Schneiderpuppe sieht es eher langweilig aus und ein Selbstportrait (das zeigen ja die nächsten beiden Bilder) habe ich nicht wirklich hinbekommen. Ich weiß gar nicht, wie ihr das immer so macht?

Aber alle potentiellen Fotografen waren gestern außer Haus, deshalb habe ich das Kleid ja überhaupt erst fertig bekommen :-) Modellbilder werden noch nachgeliefert, versprochen, der Juniorfotograf ist schon engagiert.

Jetzt muß ich Euch noch eine kleine Geschichte zu diesem Kleid erzählen: Als ich im Blog von Pünktchenglück diese wunderschöne Marktschürze entdeckt hatte, war ich gleich ganz verliebt und wollte unbedingt auch so eine haben. Ich habe mich durch alle meine alten Nähzeitschriften gewühlt und nach einem passenden Schnitt gesucht (einen Schnitt selbst zu basteln traue ich mir nicht zu). In einem alten Brigitte Nähheft bin ich dann fündig geworden, leider nur in Größe 38. So mußte ich noch einmal kräftig vergrößern und ein wenig verändern, aber mit dem Ergebnis bin ich echt zufrieden. Ich glaube, da folgt noch eine minikleine Kollektion, Rosaliestoff gibt' s noch genug!

Liebe Grüße
Britta

Kommentare:

Rednoserunpet hat gesagt…

so ein schönes schürzchen. ich hätt den schnitt auch gerne. und ich seh die roten calous .. wunderhübsch.. ich hab auch noch viel rosalie..

annix hat gesagt…

Gefällt mir supergut :-)))

GLG Anja

hyggelig hat gesagt…

guten morgen..
rosalie geht immer, oder?

ich empfehle die tasche im team zu nähen *grins* dadurch, das ich mit sandra von Für Königskinder genäht habe haben wir uns gegenseitig bei denkschwierigkeiten geholfen und zum durchhalten motiviert.. es war klar wir hören erst auf, wenn wir wirklich fertig sind... ;o))))

die Tasche ist super groß und da ich sie nicht als handtasche mitnehmen kann muss ich noch die handbag nähen *grins*..
viele liebe grüße und vielleicht sehen wir uns ja dieses Jahr mal wieder irgendwo.
stephi

emily fay hat gesagt…

.....es wird Fantastisch aussehen...ich liebe diesen Stoff und den Romantiktouch;)

lg Marion

Frau Kichererbse hat gesagt…

Klasse Schnitt, welche Brigitte war das denn. Ich würde da mal gerne nachblättern.
Bin gespannt auf Deine Verlängerung in den März.
Marion

Dana hat gesagt…

Ich dachte als Allererstes: Wow, wie schööön, wie meine Marktschürze. Und dann war sie auch noch die Inspiration für dieses schnuckelige Kleidchen, das freut mich nun richtig! Es sieht total schön aus, bestimmt auch über Jeans.
Ich wünsch dir noch einen schönen Abend!
die Dana

KLANN-INCHEN DESIGN hat gesagt…

Hallo Britta, das Kleid gefällt mir super gut, hast du den Schnitt noch?? Hätte auch interesse daran!!!
LG, Anne